überseeprojekt

Wanda plant Themenpark in Australien

15.11.2015

Der Immobiliengigant Wanda ist in Gespr?chen mit der Regierung von Queensland für das Projekt an der Goldküste.

Wanda plant Themenpark in Australien

Wanda Plaza in Yichang in der Provinz Hubei.

Die Dalian Wanda Group Co, Chinas gr??ter kommerzieller Immobilienentwickler, ist in Gespr?chen mit der australischen Regierung wegen des Baus eines Themenparks an der Goldküste in Queensland. ?Wanda will einen Themenpark an der Goldküste errichten, doch über das Projekt wird noch mit der dortigen Regierung verhandelt“, erkl?rte Xie Hong, Gesch?ftsführer von Wanda, in einem Interview mit der Zeitung Gold Coast Bulletin.

Das breit gef?cherte Konglomerat hat den Tourismus langfristig als Hauptwachstumsgebiet festgelegt. Wenn der Plan genehmigt wird, wird Wanda mehrere Milliarden Dollar in den gro?en Themenpark und das Touristen-Resort im Coomera-Gebiet an der Goldküste investieren. Sprecher von Wanda waren nicht direkt für einen Kommentar zu erreichen.

Investitionen in die Unterhaltungsindustrie und die übernahme von Touristenzentren im Ausland waren in letzter Zeit der prim?re Fokus für Wanda. Anfang des Jahres hatte das Unternehmen gesagt, es habe das Ziel, bis 2020 die Walt Disney Co als weltgr??tes Tourismusunternehmen eingeholt zu haben, und strebe Jahreseinnahmen aus dem Tourismus von über hundert Milliarden Yuan (14,6 Milliarden Euro) an.

Die Goldküste, eine Küstenstadt im süd?stlichen Queensland, war eine Top-Priorit?t für das chinesische Unternehmen wegen der sch?nen Landschaft und der guten Infrastruktur. “Die Goldküste ist die Hauptstadt der Themenparks in Australien, insofern ist die Lage ideal“, erkl?rte James Laurenceson, der stellvertretende Direktor des Instituts für Australisch-Chinesische Beziehungen an der Universit?t für Technology in Sydney. “Wir rechnen mit mehr chinesischen Investitionen in Unterhaltungsindustrien und die Tourismusinfrastruktur, wie Hotels.“

Wanda hat sogar teilweise die Direktflüge von Wuhan in der Provinz Hubei zur Goldküste, die von der australischen Low-Cost-Airline Jetstar Airways Pty Ltd betrieben werden, finanziert, um den steigenden Einstrom chinesischer Reisenden in die Region zu erleichtern. Es wird damit gerechnet, dass das Angebot der Flüge von Wuhan zur Goldküste, die seit September betrieben werden, in naher Zukunft auf vier Flüge pro Woche verdoppelt wird, da bei chinesischen Touristen steigendes Interesse besteht. Die Verdopplung der Flüge würde laut lokalen Medienberichten Zehntausende mehr chinesische Touristen pro Jahr zur Goldküste bringen. “Wuhan und überhaupt Zentralchina bieten eine bedeutende Wachstumschance für den Tourismus zur Goldküste, und zusammen mit unserer Partnerschaft mit der Wanda Group freuen wir uns darauf, diese Chance zu nutzen“, so Gordon Price, Direktor der Internationalen Gold Coast Tourism Corporation gegenüber China Daily in einer E-Mail.

Vergangenes Jahr erreichten die Ausgaben von internationalen Touristen an der Goldküste ein Rekordhoch von 1,1 Milliarden Dollar, dank einem 6,2-prozentigen Anstieg an ausl?ndischen Reisenden, wie Daten, die von der Australischen Tourismusforschung ver?ffentlicht wurden, belegen. “China ist mit 212.000 chinesischen Touristen 2014, einem Anstieg von 13 Prozent im Jahresvergleich, weiterhin der gr??te internationale Markt der Goldküste“, so Miles Roper, Chef des Touristenamts der Goldküste.

Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

Quelle: www.kingbp.com

Schlagworte: Wanda,Queensland,Goldküste,China,Immobilienentwickler

免费看黄色三级片