Internationale Top-Vlogger: Rudern auf ?Chinas sch?nster Stillwasserstrecke“ macht Spa?

13.09.2021

Die internationalen Vlogger, die an der Veranstaltung ?Silk Road Rediscovery Tour: Centurial Progress of Shenyang“ teilnahmen, haben am Donnerstag den Qingquan Shengjing Rowing Club besucht und konnten dort selber Rudern.


Nachdem sie die grundlegenden Man?ver gelernt hatten, begannen sie mit dem Aufw?rmen ?vor dem Rennen“. ?Ich m?chte jetzt aufs Wasser gehen und es ausprobieren“, erkl?rte der US-Vlogger Burrows E Chancelor, der es kaum erwarten konnte, ins Wasser zu gehen, nachdem er seine Aufw?rmphase beendet hatte.


Den Anweisungen des Trainers folgend, ruderten die beiden Boote mit dem Vloggern langsam in Richtung der Trainingsstrecke auf dem Hunhe-Fluss.


Burrows Brenna Marian, ebenfalls eine Vloggerin aus den Vereinigten Staaten, sagte: ?Das Rudern war sehr interessant, aber es war viel schwieriger als ich dachte. Der Fluss ist wundersch?n. Ich hoffe, dass Shenyang auch weiterhin sch?n bleibt und seine Menschen weiter glücklich sind!“


Der Hunhe-Fluss ist als die ?sch?nste Rennstrecke Chinas“ bekannt, weil er durch seine Wasserumgebung, seine st?dtische Kultur und seine humanistische Landschaft besticht. Von hier aus hat man den sch?nsten Blick auf den Hunhe-Fluss. Man kann auf dem Fluss paddeln, w?hrend man das Shengjing Grand Theatre und das K11 Kunstzentrum im Blick hat.


?Obwohl ich in einer Stadt in der N?he des Meeres lebe, kann ich leider nicht an Ruderrennen teilnehmen. Ich werde das Gefühl, auf dem Hunhe-Fluss zu rudern, vermissen und ich werde Shenyang vermissen!“, sagte Burrows E Chancelor.

Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

Quelle: CRI

Schlagworte: Silk Road Rediscovery Tour,Burrows E Chancelor

免费看黄色三级片