Neuartige Tischlerei zieht Millionen von Online-Fans an

24.09.2021

Im Gegensatz zu traditionellen Schreinern konzentriert sich An Xu auf die Herstellung exquisiter Holzprodukte wie hochhackige Schuhe und Armb?nder, was ihm in nur zwei Jahren fast neun Millionen Online-Fans eingebracht hat.


Der 26-j?hrige An aus dem Dorf Longshan im Kreis Fenggang in der südwestchinesischen Provinz Guizhou brach 2011 die Oberschule ab. Er ging in die Provinzen Guangdong und Zhejiang und probierte mehrere Jobs in Autowerkst?tten, Autowaschanlagen und Milchteel?den aus, aber keiner davon schien ihm zu liegen. Seine Eltern hofften, dass An einen festen Job finden würde. Im Jahr 2019 schlug seine Mutter vor, dass er bei einem geschickten Schreiner in ihrer Heimatstadt eine Ausbildung zum M?beltischler machen sollte.


Zur überraschung seiner Eltern stürzte sich An sofort in das neue Handwerk. Seine erste Erinnerung an das Tischlerhandwerk stammt von seinem verstorbenen Gro?vater, der das Holzhaus baute, in dem die Familie lebt. ?Als ich ein Kind war, verdiente mein Vater seinen Lebensunterhalt als Schreiner und wurde von den Dorfbewohnern immer eingeladen, M?bel zu entwerfen“, sagte Ans 51-j?hriger Vater.


In der Vergangenheit waren die Tischler sehr besch?ftigt. Früher lebten die Dorfbewohner in Holzh?usern, und vor jeder Hochzeitszeremonie luden sie Schreiner ein, um neue Schr?nke und Stühle für die neuen Familienmitglieder zu entwerfen. Heute bevorzugen jedoch immer mehr Menschen gemauerte H?user und Fertigm?bel. Die Ver?nderungen haben den Bedarf an qualifizierten Schreinern verringert, und immer weniger junge Menschen sind bereit, das Handwerk zu erlernen. In den vergangenen zwei Jahren hat sich An mit Hilfe von Büchern und Webseiten weitergebildet. Wenn er auf Schwierigkeiten st??t, sucht er auf beliebten Video-Sharing-Plattformen nach Lehrvideos und übt die Technik immer wieder.


An ist jetzt besessen von der Welt des Tischlerhandwerks. Er verbringt Stunden zu Hause mit der Herstellung von M?beln und Ger?ten, nimmt seinen Prozess auf und stellt die Videos online. ?Ganz am Anfang habe ich die Videos nur auf Social-Media-Plattformen hochgeladen, um zu sehen, ob ich etwas Geld verdienen kann, wenn sie sich verbreiten“, sagt An. ?Aber jetzt liegt mir das Erbe des traditionellen Handwerks mehr am Herzen.“


Seit dem vergangenen Jahr begann er, Werke mit Bezug zur traditionellen chinesischen Kultur zu entwerfen. Derzeit fertigt er ein achtschichtiges Modell des Wenfeng-Turms, eines Wahrzeichens mit einer jahrhundertealten Geschichte in der Region. ?Mein Video, das online die meisten Aufrufe hat, zeigt das Armband, das ich für meine Mutter gemacht habe. Meine Mutter hat sich selten Schmuck gekauft, also wollte ich einen für sie machen“, sagte An und fügte hinzu, dass er hofft, dass die Zuschauer ihre eigenen Familien mehr sch?tzen werden, nachdem sie das Video gesehen haben.


Mit seinen Videos hat er mehr als 400.000 Yuan, ungef?hr 52.760 Euro durch Werbeeinnahmen und den Verkauf von Holzkunstwerken verdient. ?W?hrend ich meine Lieblingsholzarbeiten mache, bringe ich meiner Familie Geld und ich lebe jetzt auf die Weise, die mir sehr gef?llt“, sagte An.

Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

Quelle: CRI

Schlagworte: Schreiner,Holzprodukt,Tischler

免费看黄色三级片